BAUZ Sicherheit

Unfallanalysen und Kurzinfos

Überschlagen

Baggerfahrer wird beim Absturz aus Führerhaus geschleudert

Wie ein Käfer liegt er da. 20 Tonnen schwer. Und alle Viere von sich gestreckt. Eine absolute Tragödie. Denn der Raupenbagger geriet zu nah an die Absturzkante. Rutschte ab, überschlug sich und begrub den Baggerfahrer unter sich.

Weg da!

Absturzkante

Wer mit Erdbaumaschinen im Gelände arbeitet, muss vor allem auf eins achten: Standsicherheit! Gecheckt werden muss, wie tragfähig der Boden ist. Besonders an Böschungsrändern und Absturzkanten droht Gefahr.

Umgehauen

Stahlschlupf reißt beim Reifenwechsel am Radlader

Der Hinterreifen des Radladers war platt wie ne Flunder. Und der Radlader wurde dringend gebraucht. Also gaben die beiden zuständigen Kollegen richtig Gas mit dem Reifenwechsel. Doch der verlief ganz anders als erwartet.

Wandabbruch

Radlader stürzt 8 m in die Tiefe

Ein Radladerfahrer sollte gesprengtes Gestein abschieben. Über die Felswandkante auf die tiefer gelegene Sohle. Ein Routinejob, der Aufmerksamkeit und Umsicht erfordert. Doch es kam anders, als die Felswand plötzlich abbrach.

Leblos im Sand

Zusammenprall mit Radlader

Ein Radladerfahrer war beim Abkippen steckengeblieben. Brauchte den Kollegen, um ihn rauszuziehen. Danach begutachteten beide die Kippstelle. Und trauten ihren Augen nicht: Denn im abgekippten Sand lag eine leblose, fremde Person.

Fußbrecher

Baggerschaufel zertrümmert Fuß

Wenn Einweiser und Bagger aufeinandertreffen, wird’s gefährlich. Man glaubt gar nicht, was eine abgesenkte Baggerschaufel alles kaputt machen kann. Zum Beispiel Füße, die gerade im Weg sind. Da helfen auch keine Sicherheitsschuhe.

Salto rückwärts

Horrorabsturz eines SKW von einer Halde

„Der Absturz war absolut krass!“ Der Kollege zeigt auf den mächtigen SKW, der auf dem Rücken liegt. „Ich habe gesehen, wie er immer weiter rollte und plötzlich wie in Zeitlupe kippte. Dann machte der 120-Tonner einen Salto nach unten.“

Fremdgestartet

Minibagger setzt sich unerwartet in Bewegung

Der Minibagger sprang nicht an. Das war nichts Ungewöhnliches, da er nur wenige Stunden pro Jahr benutzt wurde. Für den zuständigen Mitarbeiter bedeutete das: fremdstarten. Doch diesmal setzte sich der Bagger unerwartet in Bewegung.

Zu sehen ist das Heck eines Radladers, der beim Rückwärtsfahrenauf dem Betriebsgelände einer Kollegin über den Fuß rollte und verletzte.

Fußquetsche

Radlader erfasst Mitarbeiterin

Fahrzeuge sind immer stärker als der Mensch. Wo beide aufeinandertreffen, wird es gefährlich. Zum Beispiel auf dem Weg zum Labor. Hier wurde eine Mitarbeiterin von einem rückwärts fahrenden Radlader schwer am Fuß verletzt.

Ein Absturz und kein Todesfall

Bohrmaschinist stürzt an Bruchwand in die Tiefe

Ausgerutscht auf losem Gestein. Und dann ab durch die Rinne. 25 m stürzte ein Bohrmaschinist die Bruchkante im Steinbruch hinunter. Und überlebte! Dass er per Handy noch einen Notruf absetzen konnte, grenzt an ein Wunder.

Kipp-Katastrophe

Absturz aus hochgefahrener Radladerschaufel

Ein Mitarbeiter wollte die Schurre oben am Betonmischer festschrauben. Dafür hatte er sich in eine Radladerschaufel gestellt und hochfahren lassen. Doch dann kippte sein Standplatz schlagartig nach vorn. Eine absolute Katastrophe!

Klar zur Wende?

Kippunfall eines Bohrgerätes

Eigentlich wollte der Bohrmaschinist nur zu einer oberhalb gelegenen Bohrstelle fahren. Deshalb änderte er die Fahrtrichtung. Doch das Bohrgerät wollte beim Wenden nicht so wie er. Und kippte seitlich um. Was war passiert?

Artikel 1-12 of 107