Inhalt

Unglaublich!

Wussten Sie, dass ...

... leere Eisdosen weder zum Einfrieren noch zum Aufbewahren von Nahrungsmitteln geeignet sind? Durch heiß eingefüllte oder fetthaltige Speisen lösen sich Chemikalien aus der Dose heraus und vermischen sich mit den Lebensmitteln. Das ist gesundheitsschädlich.

... Feuerwehrmänner und -frauen mindestens einmal pro Jahr die sogenannte „Atemschutzstrecke“ schaffen müssen? Das ist ein extremer Belastungstest, der zeigt, ob man körperlich und psychisch geeignet ist, einen Brandeinsatz mit Atemschutzgerät durchzustehen.

... Teflon als Erfindung zunächst völlig ungeeignet war? Roy Plunkett wollte ein neues Kältemittel für Kühlschränke entwickeln. Doch das Material floppte. Stattdessen war es extrem stabil und hitzebeständig. Marc und Colette Grégoire kamen dann Jahre später auf die Idee, Pfannen und Töpfe damit zu beschichten. Und nichts blieb daran kleben.

... der ins All gereiste und inzwischen wieder zurückgekehrte russische Roboter Skybot F-85 für Weltraum-Missionen ungeeignet ist? Unter anderem waren die langen Beine des Roboters, der einem Menschen nachempfunden wurde, ein Hindernis. Langfristig sollte Skybot F-85 Astronauten auf riskanten Weltraumspaziergängen ersetzen.

Ein großer menschenähnlicher Roboter aus Metall mit vielen Schläuchen und Kabeln. Anstatt eines Gesichts hat er ein Visier.
Foto: YouTube/Roscosmos

Kontextspalte

BAUZ 37 Dafür nicht geeignet Seite 7

BAUZ kommt.

Weil soviel passiert, passiert jetzt was.