Zu sehen ist das Schweizer-Käse-Modell in Bezug auf Unfälle. Hier sind fünf löchrige Käsescheiben hintereinander dargestellt. Jede Scheibe steht dabei für einen Themenbereich mit Lücken. Ein Pfeil, der durch jeweils ein Loch in jedem Bereich geht, zeigt an, dass es dann zum Unfall kommt. Die Grafik verdeutlicht: Wenn man allein ein Loch auf einer Ebene schließt, kommt es nicht mehr zum Unfall.