Inhalt

Checkliste

Schutzbrillen

Eine Schutzbrille

Schutzbrille ist nicht gleich Schutzbrille. Damit Ihre Augen wirklich geschützt sind, müssen einige Bedingungen erfüllt sein. Überprüfen Sie Ihre Schutzbrille doch mal, am besten vor jedem Einsatz.

  • Ist die Schutzbrille für Ihre Tätigkeiten geeignet?

  • Ist Ihre Schutzbrille intakt und sauber?

  • Sitzt die Schutzbrille gut / Ist sie bequem?

  • Gibt es Ersatz, falls die Schutzbrille defekt oder unbequem ist?

  • Falls Sie eine geschlossene Schutzbrille haben: Ist die Schutzbrille rundrum dicht?

  • Ist eine erhöhte Gefahr durch die Schutzbrille ausgeschlossen (z.B. durch ein eingeschränktes Gesichtsfeld, Verzerrungen, Beschlagen)?

  • Für Träger von Korrekturbrillen: Hat die Schutzbrille Ihre Sehstärke bzw. haben Sie eine passende Überbrille?

  • Hat Ihre Schutzbrille einen UV-Schutz?

  • Hat Ihre Schutzbrille einen festen Platz, z.B. in einem Schutzbrillenregal?

  • Trägt sie eine Kennzeichnung, die den korrekten Verwendungsbereich beschreibt?

  • Trägt sie das CE-Prüfzeichen?

  • Wird die Schutzbrille regelmäßig geprüft?

Sollten Ihnen Mängel an Ihrer Schutzbrille auffallen, informieren Sie Ihren Vorgesetzten und bestehen Sie auf Ersatz. 

Kontextspalte

BAUZ kommt.

Weil soviel passiert, passiert jetzt was.