Inhalt

Vorsicht! Laufende Anlage

Auf Abwegen lauert die Gefahr

Der Sicherheitsbügel ist 20cm zu kurz.

Wer auf „Schleichwegen“ den in Betrieb befindlichen Automatikbereich einer Schiebebühne betritt, und hofft ungeschoren davonzukommen, kann sich gewaltig irren! Die Schiebebühne hat zwar einen Sicherheitsschaltbügel. Doch dieser reicht bei hoher Geschwindigkeit nicht immer aus, um die Schiebebühne im Gefahrfall rechtzeitig zum Stehen zu bringen. In diesem Fall war der Bügel an den Seiten sogar 20 cm zu kurz. Und das rächte sich.

Der Mitarbeiter quetschte sich das Bein zwischen Schienen und Schiebebühne

Während der Mitarbeiter seelenruhig den Reflektorspiegel putzte, kam von hinten die Schiebebühne angerauscht. Der zu kurze Schaltbügel fuhr an seinem Bein vorbei, wurde also nicht ausgelöst. Und ehe er sich’s versah, wurde sein Bein zwischen Schienen und Schiebebühne eingequetscht. Autsch!

Kontextspalte

BAUZ Zeitung Seite 7

BAUZ kommt.

Weil soviel passiert, passiert jetzt was.