Inhalt

Gute Praxislösung

Stechen und schneiden vermeiden

Diese Handschuhe, die zum Schneiden von Fördergummmis eingesetzt werden,  haben ein Metallgeflecht auf der Oberseite. Die Handflächen sind mit einem rutschhemmenden Material verkleidet. Beides ist stich- und schnittfest.

Beim Beschneiden von Fördergurten oder Abdichtgummis kommen scharfe Werkzeuge und Messer zum Einsatz. Wer damit abrutscht oder einmal nicht richtig aufpasst, kann seine Finger und Hände verletzen.

Spezielle Handschuhe schützen vor solchen Stich- und Schnittverletzungen. Die Handrücken sind mit einem Stahlgeflecht abgesichert. Der Handschuh der nicht werkzeugführenden Hand hat dieses Geflecht ebenfalls an Daumen und Zeigefinger. Die Innenhände sind mit einem rutschhemmenden Material verkleidet. Dieses wirkt sowohl im trockenen als auch im nassen Zustand. Die Handschuhe sind bequem, robust und so gefertigt, dass der Tastsinn nicht zu stark eingeschränkt wird.

Mit den Handschuhen sind Hände und Finger vor scharfen Messern geschützt.

Kontextspalte

BAUZ 31, Seite 10

BAUZ kommt.

Weil soviel passiert, passiert jetzt was.