Inhalt

VISION ZERO

Jeder kann etwas tun

VISION ZERO geht davon aus, dass jeder Arbeitsunfall vermeidbar ist. Jeder Mitarbeiter kann dazu seinen Beitrag leisten. Foto: 123RF
VISION ZERO geht davon aus, dass jeder Arbeitsunfall vermeidbar ist. Jeder Mitarbeiter kann dazu seinen Beitrag leisten. Foto: 123RF

Null Unfälle – gesund arbeiten. VISION ZERO geht davon aus:

  • Jeder Arbeitsunfall ist vermeidbar.
  • Niemand wird bei der Arbeit getötet.
  • Niemand wird bei der Arbeit so schwer verletzt oder erkrankt so schwer, dass er lebenslange Schäden davonträgt.

Das heißt nicht „null Risiko“ und auch nicht „null Fehler“ bei der Arbeit. Sondern: Risiken entstehen immer wieder neu und müssen noch besser und umfassender analysiert werden. Dann kann man sie durch geeignete Maßnahmen reduzieren. Fehler – so klein und unbedeutend sie zu sein scheinen – sollten genutzt werden, um sie im Team zu besprechen. Es könnte sein, dass sich daraus eine Verbesserungsmaßnahme ableiten lässt. Schwerwiegende Fehler, die beinahe zum Unfall geführt hätten, geben ebenfalls wichtige Hinweise, was verbessert werden kann. Bei VISION ZERO geht es nicht um Schuld, sondern darum, miteinander zu reden und voneinander zu lernen. Jeden Tag. Jeder kann seinen Teil dazu leisten.

Kontextspalte

BAUZ 29, Seite 3, Schwerpunkt: VISION ZERO

BAUZ kommt.

Weil soviel passiert, passiert jetzt was.