Inhalt

Umkippende Teile

Quetsch-Pendel entschärft

Stapelgerüst für Betonfertigteile mit sicherem Mittelgang.
Stapelgerüst für Betonfertigteile mit sicherem Mittelgang.

Bevor Betonfertigteilwände ausgeliefert werden, lagern sie in einem sogenannten mobilen Rechenregal oder Stapelrechen.

Mittels Kran werden die tonnenschweren Platten auf beiden Seiten des Rechens in Lagerposition gebracht. Früher musste sich ein Mitarbeiter zwischen bereits eingelagerten Wänden und den schweren, pendelnden Teilen aufhalten, um sie per Hand einzustapeln und mit Bolzen oder Keilen zu sichern. Die Quetschgefahr war groß. Ein cleveres Lagersystem hat diese Arbeit sicherer gemacht: Die Fertigteile werden aufrecht stehend mit Steckbolzen festgemacht und anschließend mit Keilen gegen Umfallen gesichert. Diese Arbeiten können von einem Mittelgang aus sicher durchgeführt werden. Die Mitarbeiter sind geschützt, während sie die Wandplatten einsortieren und verkeilen.

Vom Mittelgang aus können die Betonteile gefahrlos eingestapelt werden.
Vom Mittelgang aus können die Betonteile gefahrlos eingestapelt werden.

Kontextspalte

BAUZ 29, Seite 10, Nebenthema: Gute Praxislösungen

BAUZ kommt.

Weil soviel passiert, passiert jetzt was.