Inhalt

Gefahrenbereich

Keine Kompromisse

Das gesamte rot hinterlegte Areal gehört zum Gefahrenbereich einer Mulde

Der Aufenthalt im Gefahrenbereich von Erdbaumaschinen ist nicht zulässig, wenn sich bewegliche Fahrzeugteile in geöffneter oder angehobener Stellung befinden und nicht gesichert sind.

Deshalb: Auch bei kleinen Reinigungstätigkeiten, Kontrollgängen und -arbeiten die angehobene, leere Mulde immer gegen Absinken sichern (zum Beispiel Kipperstütze unter stellen). Bei Wartungsarbeiten in der Werkstatt kann auch ein Kran als Sicherung der Mulde eingesetzt werden.

Kontextspalte

BAUZ 27, Seite 3, Schwerpunkt: Restenergien

BAUZ kommt.

Weil soviel passiert, passiert jetzt was.