Inhalt

Die SUPER-BAUZ-Gewinn geht nach Wiesbaden

„Ich bin ganz überrascht“

SUPER-BAUZ-Glücksfee Julia Müller
SUPER-BAUZ-Glücksfee Julia Müller bei der Ziehung der Gewinnerkarten.

Carolin Becker von der Dyckerhoff GmbH in Wiesbaden kann sich über den Hauptgewinn freuen – einen Reisegutschein im Wert von 2.500 €.

Herzlichen Glückwunsch, Frau Becker! Wissen Sie schon, wohin Sie reisen oder was Sie mit dem Geld machen?

Nein, eigentlich noch gar nicht, alles offen. Mal schauen. Ich bin auch ganz überrascht.

Was dachten Sie, als der Gewinnanruf Sie erreicht hat?

Zuerst dachte ich, es ginge um einen Sachpreis, weil meine Daten abgeglichen werden müssten, um mir den zuzuschicken. Und dann hieß es, ich hätte den Hauptpreis gewonnen. Das konnte ich auch erst wirklich glauben, als der Gutschein dann bei mir zu Hause ankam.

Wie finden Sie die BAUZ?

Allgemein finde ich die Artikel immer sehr interessant, auch um mal zu gucken, was es sonst so gibt. Und natürlich auch immer die Gewinnspiele.

Wo arbeiten Sie und was machen Sie dort?

Ich arbeite seit 13 Jahren bei der Dyckerhoff GmbH in Wiesbaden und bin dort im operativen Controlling tätig.

Gibt es besondere Maßnahmen für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz in Ihrem Betrieb?

Einmal im Jahr haben wir Arbeitssicherheitsunterweisungen und in der Produktion wird auch viel Wert auf Arbeitssicherheit gelegt. Dort gibt es auch viele Schulungen.

Kontextspalte

BAUZ 27, Seite 2, Leserseite

BAUZ kommt.

Weil soviel passiert, passiert jetzt was.