Inhalt

Achtung! Dieser Unfall könnte passieren!

Echt ätzend

Einmal die Schutzbrille vergessen und schon sind die Augen in Gefahr. Mit Stäuben ist nicht zu spaßen.

Wenn Naturstein aufbereitet wird, entstehen Stäube. Mal mehr, mal weniger. Es sind feinste Teilchen, die da in der Luft rumwirbeln. Schon der normale Steinstaub führt zu mechanischen Reizungen im Auge, deshalb: Schutzbrille tragen. Handelt es sich aber um Kalkstaub, so kann es je nach Veredelungsstufe des Kalks in Verbindung mit der Augenflüssigkeit von einer Reizung bis hin zur Verätzung der Augen kommen. Mögliche Folgen wären eine Hornhauttrübung, im schlimmsten Fall eine Erblindung. Deshalb: Auch bei geringer Staubentwicklung Schutzbrille tragen. Im Notfall, wenn die Augen jucken oder brennen: Augenspülflasche einsetzen und ab zum Augenarzt.

Kontextspalte

BAUZ 26, „Gase und Gefahrstoffe“, Seite 8

BAUZ kommt.

Weil soviel passiert, passiert jetzt was.