Inhalt

BAUZ „Hand und Handschutz“

Lesermeinungen

Die BAUZ ist wie immer sehr anschaulich gestaltet und die Beiträge machen oft betroffen und stimmen mich nachdenklich, bewirken aber auch, wieder umsichtiger zu sein, und unterstützen die Arbeitssicherheits-Unterweisung mit wirkungsvollen Beispielen. Besser wäre es natürlich, wenn man nicht erst die Unfälle anderer bräuchte, um zu lernen, aber hilfreich ist es in jedem Fall, zukünftig ähnliche Unfälle zu vermeiden.

Iris Brunne, Fels-Werke GmbH, Rüdersdorf


Ihre Tipps und Ihre Beispiele sind für mich immer wieder sehr lehrreich. Sie geben uns immer wieder Anregungen, um unsere „Lücken“ im Bereich der Arbeitssicherheit weiter zu schließen.

Konrad Wensauer, Schotter- und Steinwerk Weißenburg GmbH & Co. KG, Weißenburg

Ich bin jedes Mal begeistert, wenn die neueste BAUZ angeliefert wird und ich diese in den Händen habe. Die aktuellen Praxisbeispiele zeigen, dass in unserer Branche Unfälle leider passieren. Teilweise mit tödlichem Ausgang. Aber durch die gezielte Aufklärung und Unterweisung, auch mittels der gezeigten Unfälle aus der BAUZ, können Unfälle vermieden werden. Macht weiter so.

Michael Kiefer, Braas GmbH, Rodgau


Ich war sehr angenehm überrascht. Toll zu lesen, auch anschaulich erklärt und die „Unfälle“ darstellen ist sehr gut! So wird einem doch bewusst, wie schnell es passieren kann!! Auch die Sonderseiten sind prima! So etwas sollte in jeder Firma ausgehändigt werden für „alle“ Berufe! Klasse, macht weiter so!

Uwe Buchholz, Firma Mossandl, Pilsting

Das Thema Handschutz wurde allen Mitarbeitern noch mal verinnerlicht, da in der kalten Jahreszeit oftmals die Maschinen protestieren. Da wir jeden Tag eine Vielzahl von Lkw haben, die den Erdaushub der Autobahn von der Bahntrasse Stuttgart haben, sind diese Tipps sehr hilfreich. Zumal wir sehr viel Nebel haben, der die Sicht sehr beschränkt.

Lutz Hildebrandt, Steinwerk Westerstetten, Spansberg

Kontextspalte

BAUZ 26, Leserseite, Seite 2

BAUZ kommt.

Weil soviel passiert, passiert jetzt was.