Inhalt

Der SUPER-BAUZ-Gewinn geht nach Fensterbach

„Eine super Überraschung!“

SUPER-BAUZ-Glücksfee Katharina von Horn zieht die Gewinner-Postkarte.
SUPER-BAUZ-Glücksfee Katharina von Horn zieht die Gewinner-Postkarte.

Erich Deichl von der Godelmann GmbH & Co. KG darf sich über den Hauptpreis – 2 Wochen Ungarn – freuen.

Herzlichen Glückwunsch, Herr Deichl! Wie war das, als Sie von dem Gewinn erfahren haben?

Das war eine super Überraschung! Es wurde mir zuerst telefonisch mitgeteilt, eine Woche später gab’s dann die Bestätigung.

Wo arbeiten Sie und was machen Sie dort?

Bei der Godelmann GmbH in Fensterbach, ich bin dort Betriebsleiter.

Gibt es etwas, das Ihnen an der BAUZ besonders gefällt?

Die Zeitschrift ist ganz interessant und informativ. Sie kommt immer gut an und wird von vielen Leuten gelesen.

Haben Sie in Ihrem Betrieb schon Erfahrungen mit Arbeitsunfällen gemacht?

Mit Gabelstaplern zum Glück relativ wenig Unfälle. Es passiert eher was beim Absteigen von Maschinen und Fahrzeugen oder beim Stolpern, z. B. über Steine.

Bei Ihrer Arbeit, was ist da in Sachen Arbeits- und Gesundheitsschutz zu beachten?

Wir unterweisen unsere Mitarbeiter regelmäßig und weisen sie besonders auf die Gefahren durch die kleinen Unfälle hin, wie Stolpern, Stürzen und Umknicken.

Kontextspalte

BAUZ 25, Leserseite

BAUZ kommt.

Weil soviel passiert, passiert jetzt was.