Inhalt

Schluss mit Abspringen, Abrutschen und Umknicken

Aufstiegs-Check

Ein- und Aussteigen ist eine ganz unspektakuläre Sache. Und es gibt viele Tätigkeiten, bei denen Staplerfahrer häufig rein und raus müssen. Kaum zu glauben, dass dabei so viele verunglücken. Die Hauptunfallursachen: Abspringen, Abrutschen und Umknicken. Auch ungeeignete oder verschmutzte Schuhe können zum Unfall führen.

Das sollten Sie beachten:

Rückwärts absteigen ist sicherer als anders herum, da man sich besser festhalten kann und nicht so leicht am Stapler hängenbleibt.
Rückwärts absteigen ist sicherer als anders herum, da man sich besser festhalten kann und nicht so leicht am Stapler hängenbleibt.

Sicher festhalten

  • Eine Hand am Haltegriff und eine Hand an der Haltestange
  • Nicht mit Gegenständen (wie Frachtpapieren, Pausenbrot, Handy) in den Händen ein- oder aussteigen
Bei kleineren Staplern kann vorwärts aussteigen sicherer sein, da der Fahrer so die Auftrittsstelle besser im Blick hat.
Bei kleineren Staplern kann vorwärts aussteigen sicherer sein, da der Fahrer so die Auftrittsstelle besser im Blick hat.

Sicher auftreten

  • Auf saubere und intakte Trittstufen achten
  • Festes Schuhwerk tragen (Sandalen sind ungeeignet)
  • Seit- und Drehbewegungen möglichst vermeiden

Kontextspalte

BAUZ Zeitung Seite 7

BAUZ kommt.

Weil soviel passiert, passiert jetzt was.