Inhalt

Moment mal!

Kurzinfos zu „Staplern“

Wettbewerb

Ein Stapel-Wettbewerb für Gabelstapler-Fahrer
Foto: picture alliance

Stapler-Cup

Wer wird Deutscher Stapler-Cup-Meister? Seit 2005 wird dieser Titel jedes Jahr neu ausgefahren. Auf verschiedenen Parcours müssen die Teilnehmer zeigen, wie gut sie den Stapler beherrschen. Gefragt sind Erfahrung, Fingerspitzengefühl und Schnelligkeit. Jeder Fahrer muss sich in einer regionalen Vorentscheidung qualifizieren. Die 26 Regionalsieger kämpfen um die Deutsche Meis­terschaft. www.staplercup.com


Hochstapler

Der Eiffelturm
Foto: iStockphoto

Verkauf des Eiffelturms

Victor Lustig war ein Hochstapler und Betrüger. Er wurde 1925 weltweit bekannt als der Mann, der „den Eiffelturm“ verkaufte. Lustig hatte gelesen, dass das Bauwerk, errichtet für die Weltausstellung 1889, abgerissen werden sollte. Er fälschte eine Ausschreibung, gab sich als Vertreter des Postministeriums aus und verschickte Einladungen zu Verkaufsverhandlungen an sechs Pariser Schrotthändler, denn der Turm bestand aus etwa 7.000 Tonnen Eisen. Ein Händler glaubte ihm und kaufte den Turm für 50.000 Dollar. Lustig nahm das Geld und setzte sich nach Wien ab.


Stapler-Giganten

Ein riesiger Gabelstapler
Foto: André Voß

Überragend

Sie nehmen ihre kleinen Kollegen huckepack, heben riesige Container, megaschwere Betonrohre und übergroße Konstruktionsteile. Die weltgrößten Front- und Seitenstapler sind die Giganten im Staplergeschäft. Die Anforderungen sind extrem, die Leistungsfähigkeit ist beeindruckend. So kann dieser 63-Tonner beispielsweise bis zu 25 m lange Windkrafttürme bewegen.

Kontextspalte

BAUZ Zeitung Seite 6

BAUZ kommt.

Weil soviel passiert, passiert jetzt was.