Inhalt

Gute Praxislösung

Unterlegkeil und Lager-Ampel

Hier sieht man einen Unterlegkeil
Hier sieht man eine Lager-Ampel

Ein Lkw muss zügig und sicher ent- und wieder beladen werden. Dabei kommen Gabelstapler zum Einsatz, die immer wieder über die Laderampe rein- und rausfahren.

Durch häufiges Anfahren und Bremsen entsteht Bewegung im Inneren des Lkw. Das kann dazu führen, dass der Lkw ins Rollen gerät und sich von der Laderampe entfernt. Hier droht Absturzgefahr für jeden Gabelstapler! Ein spezieller Unterlegkeil sorgt beim Be- und Entladen für mehr Sicherheit. Der Lkw wird zunächst rückwärts an den Ladebereich gefahren und gegen Wegrollen gesichert. Dann wird der Unterlegkeil am Hinterreifen positioniert. Er ist mit einem Sensor und einem Druckschalter ausgestattet und mit der Ampelanlage neben der Laderampe verbunden. Nur wenn der Keil außen sicher und fest unter dem Reifen liegt, leuchtet die Ampel innen für den Staplerfahrer grün.

Kontextspalte

BAUZ Zeitung Seite 6

BAUZ kommt.

Weil soviel passiert, passiert jetzt was.