Inhalt

Refratechnik Göttingen

Gesunde Mitarbeiter – gesunder Betrieb

Die Firma Refratechnik ist im Bereich der Feuerfestmaterialien z. B. für die Zementindustrie Marktführer
Das Herz der Refratechnik-Gruppe gehört dem Zement.

Die Firma Refratechnik ist im Bereich der Feuerfestmaterialien z. B. für die Zementindustrie Marktführer und beschäftigt ca. 400 Mitarbeiter. Personalleiterin Dorothea Tacke erläutert im Interview, wie und warum das Unternehmen gezielte Gesundheitsförderung betreibt.

Frau Tacke, Sie sind bei der Gesundheitsförderung für die Mitarbeiter sehr aktiv. Was war dafür der Auslöser?

Tacke: Ganz einfach der Krankenstand. Da die Senkung des Krankenstandes ein vielschichtiges Thema ist, haben wir hier Nägel mit Köpfen gemacht und auch die AOK mit einbezogen.

Wie muss man sich die Aktivitäten vorstellen?

Tacke: Unser Ziel war, die Gesundheit der Mitarbeiter zu erhalten und die eigene Verantwortung für die Gesundheit zu stärken. Wir haben zum Beispiel das Thema gesunde Ernährung im Schichtbetrieb aufgegriffen und eine Ernährungsberatung im Betrieb angeboten. Zum Thema Ergonomie, rückengerechtes Arbeiten und Ausgleichsübungen geht ein Sportlehrer durch die Produktion und erarbeitet mit den Beschäftigten geeignete Bewegungsabläufe.

Personalleiterin Dorothea Tacke
Personalleiterin Dorothea Tacke

Haben denn alle mitgemacht?

Tacke: Uns war es sehr wichtig alle miteinzubeziehen. Sowohl die gewerblichen Beschäftigten als auch die Führungskräfte. So gibt es regelmäßige Schichtbesprechungen, bei denen sich herausstellte, dass unsere eigentlich optimierte Belüftung an den sehr warmen Brennöfen im Winter durch Zugluft einen eher negativen gesundheitlichen Ein­fluss hat. Wir konnten durch gezielte Maßnahmen Abhilfe schaffen.

Sie hatten die Führungskräfte erwähnt, wie wurden diese eingebunden?

Tacke: In der heutigen Arbeitswelt sind auch die Themen Kommunikation und Stress am Arbeitsplatz  wichtig. Durch gezielte Führungskräftetrainings wurde hieran gearbeitet.

Wird diese Firmenphilosophie auch in die Öffentlichkeit getragen? Wie reagieren andere darauf?

Tacke: Wir machen keine laute Außendarstellung. Wir klappern nicht, sondern handeln.

Betonring
Ein Arbeiter überwacht die Maschine

Kontextspalte

BAUZ Zeitung Seite 9

BAUZ kommt.

Weil soviel passiert, passiert jetzt was.