Inhalt

Achtung! Dieser Unfall könnte passieren

Wackelkandidat

Reifenwechsel bei Radladern

Radwechsel an Radladern ist nicht ohne. Die Montage der großen, schweren Reifen ist ein Fall für gute Planung im Vorfeld.

Radwechsel an Radladern ist nicht ohne. Die Montage der großen, schweren Reifen ist ein Fall für gute Planung im Vorfeld. Die radfreie Achse darf dabei weder mit Kanthölzern noch mit anderen Materialtürmchen gestützt werden. Das ist äußerst instabil, besonders wenn horizontale Kräfte auf das Fahrzeug einwirken. Der große Druck des schweren Radladers kann das Material außerdem porös machen oder sogar zum Bersten bringen. Dann ist der Zusammenbruch vorprogrammiert. Solche provisorischen Abstützungen können zum Kippen beziehungsweise zum Abrutschen von Radladern führen. Schwerste Unfälle sind oft die Folge.

Reifenwechsel bei Radladern sind so zu planen und abzusichern,

Deshalb: Reifenwechsel bei Radladern sind so zu planen und abzusichern, dass die Standfestigkeit in allen  Arbeitsschritten gewährleistet ist und das Abnehmen und Aufstecken des Vorderrades gefahrlos erfolgen kann.  

Kontextspalte

BAUZ Zeitung Seite 5

BAUZ kommt.

Weil soviel passiert, passiert jetzt was.