Inhalt

Was auf Produktverpackungen so alles steht

Skurrile Warnhinweise

Auf Produktverpackungen stehen meistens viele nützliche Hin­weise. Aber wären diese Warnhinweise wirklich nötig gewesen?
Foto: Picture Alliance

Auf Produktverpackungen stehen meistens viele nützliche Hin­weise. Aber wären diese Warnhinweise wirklich nötig gewesen?

Nicht versuchen, die Kette mit der Hand anzuhalten!
(Kettensäge)

Baby vor dem Zusammenfalten entfernen!
(Kinderwagen)

Nicht für die Körperhygiene geeignet!
(Klobürste)

Nicht verwenden, wenn Sie diese Warnung nicht verstehen oder nicht lesen können!
(Rohrreiniger)

Kleidung nicht am Körper bügeln!
(Bügeleisen)

Der Inhalt dieser Schachtel könnte in Brand geraten!
(Streichholzschachtel)

Produkt nicht zum Verzieren von Speiseeis verwenden!
(Haarfärbung)

Nach Genuss nicht ans Steuer setzen und Alkohol meiden!
(Hustensaft für Kinder)

Inhalt nicht ins eigene Gesicht sprühen!
(Pfefferspray)

Nicht zum Zähnebohren gedacht!
(Tischlerfräse)

Kontextspalte

BAUZ Zeitung Seite 10

BAUZ kommt.

Weil soviel passiert, passiert jetzt was.