Inhalt

Das ist wichtig

Stromunfall

Denken Sie bei Stromunfällen immer zuerst daran, sich selbst zu schützen. Auch wenn es sehr schwerfällt, dem Kollegen, der einen Stromunfall erlitten hat, nicht sofort zu helfen.

Darauf sollten Sie achten:

Im Niederspannungsbereich:

  • Schalten Sie alle relevanten Stromkreise ab.
  • Ziehen Sie den Netzstecker.
  • Isolieren Sie den Verunglückten – wenn gefahrlos möglich.
  • Sorgen Sie bei Verdacht auf eine Körperdurchströmung dafür, dass Ihr Kollege ärztlich versorgt wird.

Im Hochspannungsbereich:

  • Halten Sie zunächst ausreichend Sicherheitsabstand zum verunfallten Kollegen ein (entsprechend der Spannungs­höhe, aber mindestens fünf Meter!).
  • Setzen Sie einen Notruf ab.
  • Sorgen Sie für eine Freischaltung und Freigabe durch Fachpersonal.
  • Leiten Sie Erste-Hilfe-Maßnahmen ein.

 

 

 

Kontextspalte

BAUZ Zeitung Seite 9

BAUZ kommt.

Weil soviel passiert, passiert jetzt was.