Inhalt

SUPER-BAUZ-Gewinn geht nach Boxberg

„Es hat beim ersten Mal geklappt !“

SUPER-BAUZ-Glücksfee Ilona Dückmann bei der Ziehung.
SUPER-BAUZ-Glücksfee Ilona Dückmann bei der Ziehung.

Der Abräumer der BAUZ-Jubiläumsausgabe (2/2011) heißt Andy Kowal. Für ihn geht es  zwei Wochen nach Mallorca.

BAUZ: Herzlichen Glückwunsch, Herr Kowal. Was war Ihr erster Gedanke, als Sie vom Gewinn erfahren haben?

Zuerst war ich überrascht, als ich die Nachricht erhielt. Dann hab' ich mich sehr gefreut. Ich habe zum ersten Mal beim Gewinnspiel mitgemacht.

BAUZ: Wo arbeiten Sie und was machen Sie dort?

Ich arbeite als Betriebselektriker bei Rocal-Boxberg und bin dort unter anderem für die Wartung und Störungsbeseitigung der An­lagen zuständig.

BAUZ: Was müssen Sie in Sachen Arbeitssicherheit beachten?

In erster Linie halte ich mich an die Sicherheitsregeln für Elektriker. PSA wie Helm, Gehörschutz und Sicherheitsschuhe ist bei uns an der Tagesordnung.

BAUZ: Wie sind Sie an die BAUZ-Zeitung gekommen?

Unsere Sicherheitsfachkraft legt sie in der Zentralwarte aus. Hier laufen alle Fäden zusammen.

Kontextspalte

BAUZ Zeitung Seite 2

BAUZ kommt.

Weil soviel passiert, passiert jetzt was.