Inhalt

Hörtest im Audiomobil

Ohren auf!

Das Audiomobil der BG RCI
Das Audiomobil der BG RCI
Gespräch mit Arbeitsmediziner
Gespräch mit Arbeitsmediziner

Testen Sie Ihr Gehör. Im Audiomobil der BG RCI ist das schnell und einfach möglich. Der Hörtest dauert ca. 10 Minuten und sollte alle drei Jahre wiederholt werden.

Das Audiomobil kommt direkt in Ihren Betrieb. Die Kosten dieser Untersuchung trägt für Beschäftigte der Branche Baustoffe – Steine – Erden die BG RCI. Wichtig ist, dass Sie vor der Untersuchung Ihren Ohren eine längere Lärmpause gönnen. Zum Beispiel, indem Sie konsequent Gehörschutz tragen. In den Kabinen des Audiomobils können zwei Beschäftigte gleichzeitig getestet werden. Eine Auswertung mit persönlichem Gespräch gibt es sofort danach. Wenn Sie bereits im Audiomobil untersucht wurden, fließen die Vorbefunde in das Untersuchungsergebnis mit ein. Eine Beratung zum Gehörschutz rundet das Untersuchungsprogramm ab.

Audiometer mit Audiogrammkarte
Audiometer mit Audiogrammkarte
Gehöruntersuchung in der Kabine
Gehöruntersuchung in der Kabine

Hätten Sie das gedacht?

  • Der Einsatz einer Motorkettensäge mit 110 dB(A) ohne Gehörschutz kann schon nach wenigen Sekunden zu einer Hörminderung führen!
  • Wenn der Lärmpegel nur um 3 dB(A) steigt, verdoppelt sich die Lärmeinwirkung.
  • Aber: Was wir als doppelt so laut  empfinden, entspricht bereits einer gemessenen Erhöhung der Lautstärke von 10dB(A). Das heißt, tatsächlich wirkt ein 10-fach höherer Lärm ein.

Also: immer Gehörschutz tragen, auch bei nur kurzer Lärmbelastung. Und: den richtigen Sitz des Gehörschutzes checken. Denn nur, wenn der Gehörschutz optimal passt, kann er seine Lärmschutzwirkung bestmöglich entfalten. Außerdem müssen Gehörschützer in regelmäßigen Abständen überprüft und gegebenenfalls erneuert werden.

Kontextspalte

BAUZ Zeitung Seite 5

BAUZ kommt.

Weil soviel passiert, passiert jetzt was.