Inhalt

Lärmkennzeichnung

Was sagt mir das Schild?

Lärmjennzeichnung - Viele Maschinen verursachen Lärm. Die muss der Hersteller kennzeichnen.

Viele Maschinen verursachen Lärm. Die muss der Hersteller kennzeichnen. Dazu gehört auch die Angabe, wie laut Maschinen sind. Zwei verschiedene Lärmpegel sind anzugeben:

1. Der Schalldruckpegel am Arbeitsplatz des Maschinenbedieners (LpA)

Dieser gibt an, wie laut es am Arbeitsplatz des Maschinenbedieners ist (z. B. in der Steuerkabine eines Radladers). Gemessen wird unter normalen Einsatzbedingungen bei laufender Maschine mit geschlossenen Türen und Fenstern der Steuerkabine. Stillstände der Maschine sind nicht berücksichtigt. Somit weiß man, wie viel Lärm üblicherweise auf den Maschinenbediener einwirkt.

2. Der Schallleistungspegel (LWA)

Mit ihm können Maschinen hinsichtlich der Lärmentwicklung und Abgabe von Geräuschen auf benachbarte Arbeitsplätze verglichen und beurteilt werden.

Kontextspalte

BAUZ Zeitung Seite 4

BAUZ kommt.

Weil soviel passiert, passiert jetzt was.