Inhalt

Unterhaltung

Witze

Lachmund

Neulich auf der Autobahn. Bei dichtem Nebel fährt ein Autofahrer seinem Vordermann ziemlich dicht auf, da er kaum die Spur sehen kann. Er folgt nur dessen Rücklichtern. Plötzlich bremst das vordere Fahrzeug stark ab. Es kommt natürlich zum Unfall! Der Fahrer des hinteren Autos steigt aus und schreit empört nach vorne in den Nebel: „Was denken Sie sich dabei, so plötzlich zu bremsen?“ Der andere Fahrer brüllt zurück: „Und was haben Sie in meiner Garage zu suchen?“

Die Sprechstundenhilfe kommt ins überfüllte Wartezimmer: „Wo ist denn der Herr, der einen Verband wollte?“ – „Der ist wieder gegangen, die Wunde war inzwischen verheilt!“

Mit einem total verbeulten Auto fährt ein Mann zur Tankstelle und sagt: „Waschen bitte!“ Fragt der Tankwart: „Soll ich ihn auch bügeln?“

Nur durch scharfes Bremsen können zwei Autofahrer das Schlimmste verhindern. Wütend brüllt der eine: „Sie Voll-idiot. Das Autofahren haben Sie wohl per Telefon gelernt!“ – „Stimmt. Und Sie waren am anderen Ende der Leitung!“

Zwei Möbelpacker tragen ein Klavier in den 8. Stock. Sagt der eine: „Die gute Nachricht ist, dass wir schon im sechsten Stock sind.“ – „Und die schlechte?“ – „Wir sind im falschen Haus.“

Im Zoogeschäft: „Haben Sie zufällig einen sprechenden Papagei?" – „Nein, aber ich hätte da einen Specht." – „Ach, kann der denn sprechen?" – „Nein, aber morsen."

Ein Krimi-Fan besticht den Platzanweiser im Kino: „Wenn Sie mir einen besseren Platz geben, bekommen Sie ordentlich Trinkgeld.“ Als er in der besten Reihe platziert wird, reicht er dem Kinomann mickrige 20 Cent. Darauf flüstert der Platzanweiser: „Es war die Ehefrau!“

Kontextspalte

BAUZ Zeitung Seite 10

BAUZ kommt.

Weil soviel passiert, passiert jetzt was.