Inhalt

Sicherer Transport im Auto

Volle Ladung

Ein Bierkasten fliegt durch das Auto

Wer kennt das nicht: Am Wochenende ab zum Supermarkt und ins Möbelhaus. Schön einkaufen, bis der Kofferraum platzt. Und dann im Auto mit einge­zogenem Kopf zwischen Regalen, Kisten, Pflanzen wieder nach Hause.

Doch Vorsicht: Wer das eigene Auto zum Transport von großen und kleinen Gegenständen benutzt, sollte auf die richtige Beladung seines Fahrzeugs und die ausreichende Sicherung der Ladung achten. Denn die kann beim Bremsen schnell mal durch den Innenraum fliegen oder durch Verrutschen die Fahrweise des Autos verändern. Hier ein paar Tipps, worauf Sie beim Packen achten sollten, auch wenn der Weg nur kurz ist:

  • Vor dem Start Gedanken machen, was und wie geladen werden soll und welche Sicherungsmaßnahmen zu treffen sind. Entsprechend Spanngurte, Trennwände, Transportkisten, Dachgepäckträger etc. mitnehmen.
  • Zulässiges Gesamtgewicht beachten (Mitfahrer eingeschlossen).
  • Die Ladung richtig verteilen: Schwere Teile gehören in den Kofferraum, Kleinteile in Kisten oder andere Behälter. Beim Beladen keine Lücken lassen, dann kann nichts verrutschen. Beim Kombi mit umgeklappter Rückbank gilt: Schwere Gegenstände ­immer nach unten laden, leichte nach oben und zusätzlich mit Netzen oder Spanngurten sichern. Kofferraum und Fahrgastraum mit stabilen Trenngittern oder Netzen voneinander abtrennen. Diese fangen die Ladung bei einer Vollbremsung auf.
  • Außerdem: auf die Sicht des Fahrers achten, gegebenenfalls Außenspiegel richtig einstellen.
  • Dachgepäckträger regelmäßig überprüfen und zulässige Last einhalten. Dachboxen bieten Stauraum für kleinere Teile. Auch hier gilt: Alles so wegpacken, dass nichts verrutscht, z. B. mit Handtüchern oder Decken auspolstern (dient gleichzeitig als Dämpfung zwischen Box und Ladung).
  • Achtung: Durch Ladung ändert sich das Fahrverhalten. Bremsen, Beschleunigen und Kurvenfahrten werden schwieriger, Brems- und Überholwege verlängern sich. Fahrweise dementsprechend anpassen.

Kontextspalte

BAUZ Zeitung Seite 12

BAUZ kommt.

Weil soviel passiert, passiert jetzt was.