Inhalt

SUPER-BAUZ-Gewinn geht nach Dittenheim

„Die Zeitung macht nachdenklich”

SUPER-BAUZ-Glücksfee Nicole Stegen (StBG) bei der Ziehung.
SUPER-BAUZ-Glücksfee Nicole Stegen (StBG) bei der Ziehung.

Zwei Wochen Traumurlaub auf Korfu winken Joachim Waber. Seine Karte zog Glücksfee Nicole Stegen (StBG) unter allen Einsendungen als erste.

BAUZ: Herzlichen Glückwunsch. Machen Sie regelmäßig beim Gewinnspiel mit?

Nein, ich habe das erste Mal ge­spielt und gleich einen Glückstreffer gelandet. Sonst sind die Karten nämlich immer schon weg gewesen. Diesmal war ich aber schneller.

BAUZ: Wo arbeiten Sie und was machen Sie dort?

Ich bin Lagerist bei AL-Franken-Fertigteil GmbH. Dort mache ich alles, was anfällt, wie Reparaturen oder Materialeinkauf.

BAUZ: Haben Sie bei Ihrer Tätigkeit schon Erfahrungen mit Arbeitsunfällen gemacht?

Nicht schlimmes. Mal umgeknickt oder eine kleine Beinverletzung. Man ist ja nicht vor allem gefeit. Da bleibt ein Stein liegen und schon ist es ­passiert.

BAUZ: Was lesen Sie gern in der BAUZ?

Eigentlich alles. Ich lese auch die Artikel bis zum Ende. Klar, manches interessiert einen nicht so, aber alles in allem ist die Zeitung sehr informativ und macht nachdenklich.

BAUZ: Erinnern Sie sich noch an das Lösungswort des Super-BAUZ-Rätsels?

Schüttgut.

Kontextspalte

BAUZ Zeitung Seite 2

BAUZ kommt.

Weil soviel passiert, passiert jetzt was.