Inhalt

So nicht! Sondern so!

Ein Absturz kann das Leben kosten

So nicht!

Der Dummy hat einen Haltegurt um die Taille

Wer in absturzgefährdeten Bereichen arbeitet, muss Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz tragen. Einen reinen Haltegurt anzulegen, ist lebensgefährlich. Bereits beim ungedämpften Fall von 1 m treten enorme Kräfte auf. Da der Haltegurt nur die Taille umschließt, führen derartige Kräfte mit hoher Wahrscheinlichkeit zum Bruch der Wirbelsäule.

Sondern so!
Der Auffanggurt sitzt so, dass Wirbelsäule und innere Organe nur sehr gering belastet werden.

Sicheres Auffangen: mit Sicherheitsgeschirr und zugehörigem Falldämpfer. Der Auffanggurt sitzt so, dass Wirbelsäule und innere Organe nur sehr gering belastet werden. Außerdem nimmt der Abgestürzte eine Position ein, in der er eine gewisse Zeit ohne Gesundheitsschäden bleiben kann (sitzend oder sitzähnlich).

Kontextspalte

BAUZ Zeitung Seite 10

BAUZ kommt.

Weil soviel passiert, passiert jetzt was.