Inhalt

Zwillingsreifen mit Bohrhammer zerfetzt

LKW-Fahrer fast taub

Hier drang der Bohrhammer in den Reifen ein. Mit schweren Folgen.
Hier drang der Bohrhammer in den Reifen ein. Mit schweren Folgen.

W./Hessen. Wo rohe Kräfte sinnlos walten … passieren Unfälle, bei denen man nur noch mit dem Kopf schütteln kann. So geschehen in einem Asphaltmischwerk.

Der Lkw-Fahrer Hans-Jürgen W. steuerte seinen Schotter beladenen Muldenkipper übers Werksgelände. Plötzlich ein rhythmisches Poltern: Ein dicker Stein hatte sich zwischen den hinteren Zwillingsreifen verklemmt.

Großer Stein – grobe Mittel?
Hans-Jürgen hielt sofort an, griff sich ein Brecheisen. Als er versuchte den Stein rauszuhebeln, hörte er ein Zischen: Der Stein hatte bereits die Seitenwand eines Reifens durchstoßen. Schleichend entwich Luft. Was tun: Vorsichtig weiterrollen? Ladung abkippen? Oder einen Mechaniker holen? Hans-Jürgen kam auf eine ganz andere Idee: Er holte einen Bohrhammer mit Meißelaufsatz, um den Stein zu zertrümmern. Ein folgenschwerer Fehler. Bei dem Versuch, den Stein zu spalten,  rammte er den Bohrhammer mit voller Wucht in die Reifenflanke: Wumm! Der knapp 1,20 Meter hohe Zwillingsreifen flog Hans-Jürgen mit einem gewaltigen Knall um die Ohren.

Die linke und die rechte Hälfte des Zwillingsreifens: Genau in der Mitte hatte sich der Stein verklemmt.
Die linke und die rechte Hälfte des Zwillingsreifens: Genau in der Mitte hatte sich der Stein verklemmt.

Trommelfelle geplatzt
Sofort kamen Kollegen angelaufen, die sich nach einer Explosion umschauten. Sie fanden Hans-Jürgen bewusstlos am Boden liegend. Sein Gesicht blutete: Splitter hatten ihn getroffen. Als er Minuten später zu sich kam, konnte er nichts mehr hören außer einem Pfeifton: Beide Trommelfelle waren geplatzt – Baro- und Explosionstrauma nannte das der Notarzt, verursacht durch Lärm und Druckwelle des platzenden Reifens. So was ist zwar heilbar, aber einen Hörschaden wird der Lkw-Fahrer behalten. „Keine Experimente mit elektrischen Handmaschinen, das sollte allen Beteiligten nach diesem Unfall klar sein“, so der verantwortliche Schichtleiter.

Kontextspalte

BAUZ Zeitung Seite 4

BAUZ kommt.

Weil soviel passiert, passiert jetzt was.