Inhalt

Achtung! Dieser Unfall könnte passieren

Wenn der Funke überspringt

Industriemechaniker Rolf Riehlein will einen Anschlagwinkel schweißen.

Ein heißer Hochsommertag. Industriemechaniker Rolf Riehlein will einen Anschlagwinkel schweißen. An Augenschutz und Schutzschirm hat er gedacht.

Auch geeignete Schutzhandschuhe trägt er.

Auch geeignete Schutzhandschuhe trägt er. Da es in der Werks­halle jedoch sehr warm ist, hat er die Ärmel seines Sweatshirts hochgekrempelt.

Der Funkenregen spritzt in alle Richtungen.

Rolf Riehlein beginnt zu schweißen. Der Funkenregen spritzt in alle Richtungen.

Plötzlich landet ein Schweißfunke auf Rolfs nacktem Unterarm.

Plötzlich landet ein Schweißfunke auf Rolfs nacktem Unterarm. Es brennt wie Hölle! Rolf lässt augenblicklich das Schweißgerät fallen. Es riecht nach verbranntem Fleisch.

So hätte der Unfall verhindert werden können: Beim Schweißen schützen eine hochgeschlossene, schwer entflammbare Arbeitskleidung und unbeschädigte, langärmelige Schweißerschutzhandschuhe aus Leder die Haut vor Verbrennungen.
Mitgewirkt an dieser Fotostory hat Rolf Riehlein von der Holcim AG Deutschland. Vielen Dank.

Kontextspalte

BAUZ Zeitung Seite 4

BAUZ kommt.

Weil soviel passiert, passiert jetzt was.