Inhalt

Diabetes

„Ich hab Zucker“

Zucker verstreut auf einem schwarzen Hintergrund. Darin steht das Wort „Diabetes“.
Foto: Александра Туркина – stock.adobe.com

Von der Krankheit „Diabetes“ – oder auch „Zucker“ – hat bestimmt jeder schon mal gehört. Doch was genau ist Diabetes eigentlich?

Diabetes ist eine Störung des Stoffwechsels. Der Körper kann den Zucker aus dem täglichen Essen nicht verarbeiten. Unbehandelt kann Diabetes zu einem starken Schwächegefühl führen und langfristig auch Organe schädigen. Im schlimmsten Fall können Betroffene sogar ins Koma fallen. Deshalb ist eine frühe Diagnose so wichtig. Und das Wissen, worauf zu achten ist. Betroffene müssen ihren Blutzuckerspiegel im Auge behalten. Und sie sind oft dauerhaft auf Medikamente oder Insulin angewiesen.

Habe ich Diabetes?
Diabetes kann nur ein Arzt durch einen Blut- oder Urintest feststellen. Es gibt aber einige Anzeichen, die auf eine Diabeteserkrankung hinweisen können wie häufiges Wasserlassen, Schwächegefühl, Müdigkeit, Schwindel, Juckreiz, häufige Infekte.


Mehr dazu unter:
www.diabetesde.org

Kontextspalte

BAUZ 36 Seite 9

BAUZ kommt.

Weil soviel passiert, passiert jetzt was.