Inhalt

Achtung, dieser Unfall könnte passieren!

Geschnallt

Blick auf die Oberseite eines linksseitig umgekippten orangefarbenen Raupenbaggers in einem Steinbruch.
Foto: iStock.com/1001slide

Bagger oder Radlader sind oft an Böschungen oder Absturzkanten im Einsatz. Wer den Sicherheitsgurt nicht nutzt, riskiert bei Um- oder Abstürzen schwerste bis tödliche Verletzungen.

Untersuchungen zeigen: Maschinenführer werden entweder ungebremst in der Kabine hin und her geschleudert. Oder sie werden herauskatapultiert. Manche springen auch in Panik aus der Kabine. So können sie von Maschinenteilen getroffen und im schlimmsten Fall unter der Maschine begraben werden. Deshalb: Immer erst den Gurt anlegen. Wer ohne Gurt ins Kippen kommt: Unbedingt sitzen bleiben, wenn die Maschine kippt! An den Überrollbügeln festhalten und sich mit der Maschine umfallen lassen! Niemals versuchen aus dem kippenden Fahrzeug zu springen.

Kontextspalte

BAUZ 36 Seite 11

BAUZ kommt.

Weil soviel passiert, passiert jetzt was.