Inhalt

Tipps gegen Hitze im Büro

Büro-Sauna

Ein Tischventilator neben einer Illustration einer Sonne.
Illustration: iStock.com/VikiVector; Foto: ©Somchai Rakin/123RF.com

Im Sommer geht es auch drinnen ganz schön heiß her. Büros unterm Dach oder mit vielen großen Fenstern heizen sich extrem auf. Hier ein paar Tipps gegen die Hitze im Büro:

  • Nachts oder möglichst früh lüften! Gegenüberliegende Fenster und Türen weit aufmachen. Ab 10 Uhr alle Fenster schließen!
  • Arbeitszeiten anpassen, Gleitzeit nutzen.
  • Elektronik (Lampen, Computer, Drucker, Kopierer) erzeugt Wärme. Was nicht gebraucht wird, ausschalten!
  • Tischventilatoren zum Abkühlen aufstellen. Klimaanlagen nicht zu hoch/kalt einstellen.
  • Sonne raus! Jalousien, Rollos, Vorhänge runter. Sonnenblenden geschlossen halten.
  • Kurze, luftige Kleidung tragen
  • Regelmäßig trinken (Wasser oder Saftschorlen); deftiges Essen vermeiden.
  • Handgelenke mit kaltem Wasser kühlen.
  • Auf Körpersignale achten. Wer Kopfschmerzen hat oder sich generell nicht wohlfühlt, sollte kühlere Bereiche aufsuchen.

Kontextspalte

BAUZ 34, Seite 11

BAUZ kommt.

Weil soviel passiert, passiert jetzt was.