Inhalt

BAUZ aktuell

VISION ZERO

Lässt sich jeder Arbeitsunfall vermeiden? Die BG RCI glaubt schon. Deswegen hat sie die Präventionsstrategie „VISION ZERO. Null Unfälle – gesund arbeiten“ ins Leben gerufen. BAUZ erläutert die Ziele dazu und zeigt, wie jeder zum Lebensretter für sich selbst und andere werden kann. Damit die Kollegen nach getaner Arbeit wieder sicher zurück nach Hause zu ihren Familien kommen, gibt es zur VISION ZERO in den Betrieben schon viele gute Ideen, Konzepte und Maßnahmen. BAUZ interviewt Führungskräfte und Beschäftigte. Betonpumpenmaschinist Josef Schips, der seit 36 Jahren unfallfrei in einem sehr gefährlichen Beruf arbeitet, kommt zu Wort. BAUZ berichtet außerdem über betriebseigene Null-Unfall-Strategien und einzelne Lösungen, wie die Arbeit von Safety-Coaches, hilfreiche Medien für den Praxiseinsatz oder dass Auszubildende lernen, täglich eine Gefährdungsbeurteilung durchzuführen. Weiter geht es hier.


Krebs ist hierzulande die Todesursache Nummer zwei. Doch was Krebs eigentlich und gibt es eine Heilung? Foto: Fotolia

Gesundheit

Diagnose Krebs!

Krebs ist hierzulande die Todesursache Nummer zwei. Lungenkrebs kommt dabei weltweit am häufigsten vor. Doch was ist Krebs eigentlich und wie kann man sich davor schützen? BAUZ klärt auf. Weiter geht es hier.


In der Lehrwerkstatt der SCHWENK Zementwerk KG lernen Auszubildende früh, eine Gefährdungsbeurteilung zu erstellen. Foto: Mirko Bartels

Gute Praxislösungen

Jeden Morgen Risiken einschätzen

In der Lehrwerkstatt der SCHWENK Zementwerk KG, Werk Allmendingen, erstellt jeder Auszubildende jeden Morgen eine Gefährdungsbeurteilung. Lehrmeister Friedemann Sautter ist davon überzeugt, dass das ein wesentlicher Beitrag für mehr Sicherheit im Betrieb ist. Weiter geht es hier.

Kontextspalte

BAUZ kommt.

Weil soviel passiert, passiert jetzt was.
Banner: Infokärtchen
Banner: Wussten Sie, dass ...
Für die grauen Zellen: Gehirnjogging (Foto: iStockphoto)