Inhalt

Werkzeuge im Einsatz

Was machst du denn da?

Hämmern, schrauben, meißeln – wer mangelhaftes Werkzeug benutzt oder Werkzeuge zweckentfremdet, lebt gefährlich. Hier ein paar Tipps, worauf beim sicheren Umgang mit Werkzeugen zu achten ist:

Fotos: Mirko Bartels

So nicht! Sondern so!
So nicht! Dieser defekte verrostete Meißel mit Bart müsste dringend aussortiert werden.
Defekter Meißel mit Bart, der dringend aussortiert werden müsste.
Sondern So! Ein Meißel mit Handschutz schützt bei Fehlschlägen Finger und Hände.
Meißel mit Handschutz, um bei Fehlschlägen Finger und Hände zu schützen.
So nicht! Wenn das Werkstück bei Arbeiten mit dem Schraubenzieher in der Hand festgehalten wird, besteht Stichgefahr, falls der Schraubenzieher abgleitet.
Stichgefahr in die Hand, wenn der Schraubenzieher abgleitet.
Sondern So! Beim Anziehen und Lösen von Schrauben einzelnes Werkstück in Schraubstock fest einspannen.
Beim Anziehen und Lösen von Schrauben einzelnes Werkstück in Schraubstock fest einspannen.
So nicht! Ein ungeeigneter, schräg angesetzter Schraubenschlüssel kann abgleiten und zu Verletzungen führen.
Ein ungeeigneter, schräg angesetzter Schraubenschlüssel kann abgleiten und zu Verletzungen führen.
Sondern so! Ein flach angesetzter Steck- oder Ringschlüssel erfasst den gesamten Schraubkopf.
Ein Steck- oder Ringschlüssel lässt sich flach ansetzen und erfasst den gesamten Schraubkopf.
So nicht! Ein mit Metallspänen verdreckter Hammer kann zu Verletzungen führen.
Mit Metallspänen verdreckter Hammer.
Sondern so! Ein gesäuberter Hammer liegt sicher in der Hand.
Hammer, der von Öl gesäubert wird.
So nicht! Der Transport von spitzen, schneidenden Werkzeugen in Jacken- oder Hosentaschen kann zu Verletzungen führen.
Transport von spitzen, schneidenden Werkzeugen in Jacken- oder Hosentaschen.
Sondern so! Eine Werkzeugtasche mit Gürtel lässt sich sicher befestigen und eignet sich auch für den Einsatz bei Arbeiten in der Höhe.
Werkzeugtasche mit Gürtel sicher befestigen, auch für den Einsatz bei Arbeiten in der Höhe.
So nicht! Ungeordnetes, übereinanderliegendes Werkzeug in der Schublade kann beim Herausnehmen zu Schnitt- und Stichverletzungen führen.
Schnitt- und Stichgefahr durch Unordnung in der Werkzeugschublade.
Sondern so! In passenden Schaumstoffeinsätzen lassen sich Werkzeuge sicher in der Schublade lagern.
Sichere Lagerung durch passende Schaumstoffeinsätze für Werkzeuge.

Kontextspalte

BAUZ 31, Seite 10

BAUZ kommt.

Weil soviel passiert, passiert jetzt was.